Moniek und Viktoria werden neue Deutsche Meisterinnen 2019

- Kategorie: Sportnews

Berliner Mädchen

Die Judoka des SLZB trumpften bei den Deutschen Meisterschaften der Altersklasse U18 am vergangenen Wochenende in Leipzig mächtig auf und erkämpften zahlreiche Medaillen und Platzierungen.
Neue Deutsche Meisterinnen wurden Viktoria Folger (OS) und Moniek Reinicke (10d). Bronze erkämpften sich Nele Wagner, Abdusamad Abdullaev (beide 9d), Lilly Richter und Lorenz Moor (beide OS). Auf Rang 5 kamen Tim Krüger (OS) und Vincent Cordes (10d). Auf die Plätze 7 kämpften sich Jasmin Kayser (OS) und Michael Löb (10d) vor.
Der Judo-Verband Berlin belegte im Medaillenspiegel Rang 3 hinter Nordrhein-Westfalen und Bayern. Mit diesem guten Ergebnis beginnt jetzt für die Judoka des SLZB die internationale Nominierungsphase für die diesjährigen Höhepunkte - EM, WM und EYOF.

Allen Medaillengewinnern und Platzierten herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die anstehenden Aufgaben!

Henry Ballaschk
Landestrainer U18