Die Weltspitze ist nicht weit weg...

Eisschnellläufer laufen gut

- Kategorie: Sportnews

Beim 1.Junioren-Weltcup in Inzell konnten sich unsere beiden Abiturienten beachtlich schlagen.

Lea Sophie Scholz belegte einen hervorragenden 4.Platz über 1000m, in einer neuen Bestzeit von 1:18,99min.

Im Läufen über 1500m errang sie den 10.und über 500m den 17. sowie im Massenstart den 16.Platz.

Max Reder sortierte sich im Mittelfeld ein. Die starke Konkurrenz lag teilweise nur Hundertstel auseinander. So kam er über 1500m auf den 12.Rang,über 500m auf den 16.Platz und den 1000m Lauf beendete er als 19.. 

Marita Olschewski