LET THE GAMES ber/in Hamburg

- Kategorie: Schulnews

Die Projektteilnehmer

"Eine Olympiahymne mit Musikvideo und Onlinevermarktung für die Berliner Bewerbung der Olympischen Spiele 2024 auf Tablets kreieren" - so lautet unser Projektantrag im Dezember 2014 für den deutschlandweiten 4.Wettbewerb „Digitale Bildung“ von Samsung. 

Unsere Leichtathlet/innen der Klasse 8f, im Jahre 2024 im besten Sportleralter und somit potentielle Olympioniken dieser Spiele, wurden mit je einem Tablet ausgestattet, um in 6 Wochen den Projektantrag erfolgreich umzusetzen. Nun sollen sie im engmaschigen Schulalltag unserer Schule fächerverbindend zeigen, wie wir zukünftig neuen Medien am SLZB lernintensiv und kompetenzorientiert nutzen können. Zeitgleich unterstützen wir damit die Hamburger Olympiabewerbung ästhetisch und athletisch! 

Wichtigster Grundgedanke des Projektes ist die digitale Vernetzung aller Projektteilnehmer, um neuartige Kommunikationsstrukturen zu schaffen und diese auf Schultauglichkeit zu prüfen. Kollaborierend kann nun beispielsweise die ganze Klasse gleichzeitig an einem Textdokument arbeiten. Im Englischunterricht heißt es jetzt wirklich „Learning by doing“: Pro Kontinent soll eine Sportschule kontaktiert werden um Sportsequenzen in unser Musikvideo zu integrieren. Der Deutschunterricht entsteht ein Hamburger Glossar auf dem projekteigenen Blog www.olympiahymne.de, der von unserem Projektpartner aus Hamburg - der Sportschule Alter Teichweg (http://www.gs-atw.de) - mitwirkend erstellt wird. In Ethik werden grundlegende Fragen zu Olympia behandelt. In Kunst wird ein Corporate Identity geschaffen, dass im Schulsportunterricht für den sportlichen Videodreh berücksichtigt wird. In Musik unterstützt die schulprojekterfahrene Forschungsstelle Appmusik der Universität der Künste (http://www.appmusik.de) die Hymne. Zu guter letzt hält die Klassenleitung in der „Management-Stunde“ das Kommunikationsnetz menschlich und der Informatikbereich technisch aufrecht.     

So lasset das Lernen beginnen….

Mit hymnischen Grüßen, Johannes Olympia (a.k.a. Herr Püschel) 

aktuelle Projektteilnehmer

Johannes Püschel

E. Schlott

V. Lindenau

S. Müller

S. Peters

K. Schrötter

A. Lehnert

M. Brandt

P.C.Struwe

G. Goetze

I.Büttner

M. Godau

M. Krebs

S. Geschke

Sandra Olympia

Paula Olympia

Inga Olympia

Zoe Olympia

Kilian Olympia

Jakob Olympia

Wilhelm Olympia

Leon Olympia

Till Olympia

Antina Olympia

Daniel Olympia

Lucie Olympia

Julian Olympia