Aufgaben/ Definition Küchen- und Ernährungskommission SLZB

Die Küchen-/ Ernährungskommission ist ein Kontrollgremium zur Optimierung der Essensversorgung der Schüler*innen – und Lehrerschaft und sieht sich als Schnittstelle zwischen dem SLZB und dem Caterer.

Sie hat die Aufgabe die Qualität und Quantität der Verpflegung zu prüfen und ggf. auf Probleme hinzuweisen. Dabei dienen die Qualitätsstandards für die Schulverpflegung der DGE, unter Berücksichtigung der in der Arbeitsgruppe Sporternährung erarbeiteten Richtlinien des DOSB als Orientierung. Aktuelle Angebote werden analysiert und die grundlegenden Kritikpunkte der Schüler*innen in die Planung eingebracht.

Im Schuljahr 2018/19 stehen die folgenden Aufgaben im Mittelpunkt der Arbeit der Essenkommission:

1.    Umsetzung der baulichen Projekte in der Mensa 2 (Schallschutz, Einrichtung mit Garderobeteilen, etc.)

2.    Impulse für eine moderne sportlergerechte Ernährung unter Einbeziehung der Ideen der Schüler und Schülerinnen zum Angebot in der Cafeteria (Zwischenmahlzeiten) und der Internatsbewohner zum Thema Lunchpaket/Verpflegungsbeutel

3.    Mitarbeit des SLZB beim Pilotprojekt Leistungssportliche Ernährung am SLZB

(geeignete Räumlichkeiten für Caféteria)

Gremiumsmitglieder*innen sind:

Frau Götze  (Schulleiterin)

Frau Lange (Verwaltungsleiterin)

Herr Nimz (Caterer)

Frau Dr. Neuendorf (OSP)

Frau Sass (Ökotrophologin)

Herr Bohm, Herr Loehnert (Elternvertreter)

Frau Thoms (Leiterin HdA)

Frau Gernandt (Erzieherin im Internat)

Herr Plönzke , Frau Voy (Sozialpädagog*innen)

Schülervertreter*innen / Internatsbewohner*innen

Das Gremium tagt in der Regel alle 6. Wochen.

Ansprechpartner     Herr Plönzke:  ploentzke(at)slzb.de