Leistungskurs Sport

Leistungskurs Sport

Ab der gymnasialen Oberstufe findet der Leistungskurs Sport für alle Schülerinnen und Schüler der Schule verpflichtend statt. Auf der Basis der Rahmenlehrpläne der Berliner Schule für die gymnasiale Oberstufe werden in einer wöchentlichen Doppelstunde Theoriekurse in den Bereichen Trainingslehre, Bewegungslehre/Sportmotorik, Sportpsychologie und Sport in der Gesellschaft/Sportgeschichte angeboten. Hierbei wird neben der Erarbeitung theoretischer Grundlagen auf einen engen Bezug zur sportlichen Tätigkeit und den praktischen Erfahrungen der Schüler geachtet.


Die Praxisausbildung erfolgt in zwei Wochenstunden im Kurssystem. Derzeit werden folgende Praxiskurse angeboten und durch qualifizierte Lehrerinnen/Lehrer sowie Lehrer-Trainer betreut: Fitness, Leichtathletik, Schwimmen, Volleyball, Basketball, Badminton, Gerätturnen, Handball, Gymnastik, Tanz. Die Schüler müssen am Ende der Ausbildung vier Kurse in mindestens zwei Sportarten belegt haben.