Eiskunstlauf

Aufnahmeklasse: 1. KlasseVoraussetzende Kriterien:

Einordnung in die Struktur des Landesleistungszentrums bzw. des Landesstützpunktes des Berliner Eissport-Verbandes (BEV).

Bestätigung der Sporttauglichkeit durch das Zentrum für Sportmedizin.

Aufnahmekriterien:

Erreichen der athletischen und sportartspezifischen Normen entsprechend der Landesverbandsrichtlinien.

(Zur Feststellung des Leistungsstandes wird im März eine Einschulungsüberprüfung auf dem Eis und an Land durchgeführt)

In jede Klassenstufe ist ein Quereinstieg möglich, der den gleichen Bedingungen unterliegt. Die Leistungskriterien der jeweiligen Altersklasse müssen erbracht werden.

Weiterführung in die Klassen 5, 7, 9, 11

In den Klassenstufen 4., 6., 8., 10. erfolgt im Januar eine Überprüfung zum Verbleib an der Eliteschule des Sports. Kriterien hierfür sind die dem Alter entsprechende Landes-kadernormen bzw. in Klasse 10 die Zugehörigkeit zum Bundeskader D/C oder C.
Über Ausnahmeregelungen entscheidet ein Trainerteam, bestehend aus Landestrainern, Heimtrainer und OSP-Trainer.

 

Kontakte

Detaillierte Auskünfte zu den Überprüfungskriterien und den Aufnahmemodalitäten geben:

Karin Hendschke Raddatz                           Manuela Machon

Landestrainerin des BEV                                 Landestrainerin des BEV

Standort: Paul-Heyse-Straße 25 (PHS)            Standort Wedding
10407 Berlin                                                 13353 Berlin, Erika- Heß  
                                                                   Eisstadion
Tel.: 015254256081                                      Tel.: 01788029555

 

Angelika Heiße

Trainerin im Olympiastützpunkt Berlin
(OSP-Trainerin)
Fritz- Lesch- Straße 29, 13053 Berlin
Tel.: 0177 4304543